Ich sehe was, was du nicht siehst

VITA

Geboren 1961 in Krappitz, Schlesien/Polen

Ausbildung:

1991 Marketing, Universität Köln

2011 Gründung eigener Agentur für visuelle Konzepte

Arbeitsgebiet:

Keramik-Skulpturen, Plastiken in Großformat

Digitale Grafik und Art Composing

Über mich:

Was wir wirklich sehen ist keine Frage der Optik, sondern der Emotionen, die uns bewegen. Und Emotionen sind es, die ich mit meinen Bildern und Skulpturen wecken möchte. 

Meine Keramik-Werke befassen sich ausschließlich mit menschlichen Motiven. Dabei kommt es mir gar nicht so sehr auf die naturgetreue Körperdarstellung an. Die abstrakten Skulpturen sind häufig von durchdachten, streng geometrischen Formen dominiert. Skulpturologie nenne ich diese Art der Gestaltung. Dabei erschließt sich der Inhalt der skulpturologischen Werke nicht  jedem auf Anhieb. Es ist wie in dem Kinderspiel: ich sehe was, was du nicht siehst… Und sichtbar wird für den Betrachter nur, was seine Emotionen auch wirklich berührt.

Ähnlich verfahre ich mit meinen Bildmotiven, die ich hauptsächlich architektonischen Stadtansichten widme. Die zugrunde liegende Fotografie wird mit digitalen Werkzeugen gefühlvoll umgestaltet: Getaucht in neuen Farben und überzeichnet mit gezielten Kunsteffekten wirken die Bilder mitunter wie gemalt, ohne es dabei vortäuschen zu wollen. Im Gegenteil, der fotografische Ursprung der Werke wird häufig als erkennbares Gestaltungsmittel beibehalten.

 

Ausstellungen:

1989 -2012
Stammheimer Kulturtage, OT St. John, Köln

07/2007

Galerie im Küchenhof, Altenberg

2012-2013-2014-2015-2016

Leverkusener Kunstnacht

Stammheimer Kulturmaile, Köln Stammheim

2013-2014

Art Gallery at Radisson Blu, Amsterdam

2014-2015

Diverse Gruppenausstellungen mit Kultur-Kreis Leverkusen

06/2013

„Angekommen“ Ausstellung mit arteLEV, Remisen zur Schloss Morsbroich, Leverkusen

04/2014

Villeneuve d‘Ascq, Frankreich

11/2014

„Leverkusen wie gemalt“, Stadtbibliothek Leverkusen

2014-2015-2016-2017

„Symbiosen“ Austellungen mit arteLEV, Stadtbibliothek Leberkusen

04/2015

„Kunst tri­fft Stadtgeschichte“, haus der Stadtgeschichte, Villa Römer, Leverkusen

 

 

2016

AWO Opladen - Kunst im Familienseminar (29.01 - 18.03.2016) mit arteLev

Forum Leverkusen - Liens D`Artistes - mit Künstlern aus Frankreich (10.06 - 17.06.2016) mit arteLev

12. Kunstnacht Leverkusen, Villa Wuppermann: Tod und Teufel (07.10.2016) mit arteLev

Stadtbücherei Leverkusen - Symbiosen SCHWARZ

Stadtbücherei Leverkusen - Symbiosen GOLD 

 

2017

Stadtbücherei Leverkusen - Symbiosen ROT 

Sparda Bank Leverkusen-Opladen

 

Vorschau